Liebe Gäste


wir freuen uns über die Lockerungsmaßnahmen der Bundesrepublik Deutschland und der Landesregierung des Freistaates Sachsen für die Hotellerie!

Jeder, der schon einmal bei uns zu Gast war, weiß, dass die Nutzung der großzügigen Bade- und Sauna im historischen Albert Bad, sowie Besuche in der modernen Soletherme zu den Highlights eines Aufenthaltes bei uns im Haus gehören. Leider sind diese - direkt an das Hotel König Albert angeschlossen - Wohlfühl-Einrichtungen der Sächsischen Staatsbäder GmbH noch nicht für Besucher geöffnet.

Wir haben uns deshalb im Sinne unserer Gäste dafür entschieden, dass eine Wiedereröffnung unseres Hotels erst dann sinnvoll ist, wenn sowohl das Albert Bad, als auch die Soletherme wieder im vollen Umfang genutzt werden können und jeder Gast einen Aufenthalt mit allen Leistungen und Angeboten genießen kann.
 
Dann wird hoffentlich auch die Chursächsische Veranstaltungs GmbH wieder künstlerische Glanzlichter setzen und unseren Dreiklang von Kultur, Natur und Wohlfühlen abrunden. 

Wir sind sicher, dass wir uns bald wiedersehen werden und garantieren Ihnen dank unseres ausgeklügelten Sicherheits- und Hygienekonzepts höchsten Komfort und maximale Sicherheit bei Ihrem Wohlfühl-Aufenthalt im Hotel König Albert in Bad Elster.

Marc Cantauw und das gesamte Hotel König Albert-Team

Hoteleigener Bademantelgang zur Soletherme mit Saunawelt
und zum historischen Albert Bad mit Wohlfühlzentrum.

Medien

Tauchen Sie ein in unsere Welt. Erfahren Sie mehr über das Hotel König Albert und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen.

Wussten Sie eigentlich, dass König Albert von Sachsen 14 Vornamen hatte?


Albert von Sachsen (* 23. April 1828 in Dresden; † 19. Juni 1902 in Sibyllenort),  vollständiger Name:

Friedrich August Albert Anton Ferdinand Joseph Karl Maria Baptist Nepomuk Wilhelm Xaver Georg Fidelis von Sachsen, aus dem Haus der albertinischen Wettiner war von 1873 bis zu seinem Tode König von Sachsen.